Dr. Yvonne Volkart – Researcher

Dr. Yvonne Volkart is a researcher of the project “Times of Waste” at IXDM, instructor for art theory and cultural media studies at the IAep of the Academy of Art and Design, FHNW Basel, and at the Master of Arts in Art Education, Zurich University of the Arts. She was research fellow of the project “RhyCycling – Esthetics of Sustainability in the Basel Border Area“ (2010-13, SNSF/DORE: rhycycling.ixdm.ch / www.explore-rhycycling.ixdm.ch) and was project leader of the research project “Cyborg Bodies” at “Mediaartnet” (2003-06, ICS/ZHdK/ZKM Karlsruhe: www.medienkunstnetz.de/).

She held a wide range of lectures, seminars and workshops in various art academies and universities in Switzerland and Europe. Her dissertation „Fluide Subjekte. Anpassung und Widerspenstigkeit in der Medienkunst“ (“Fluid Subjects. Adaptation and Defiance in Media Art“) has been published by [transcript], Bielefeld 2006.

Furthermore, she is a freelance author, art critic and curator based in Zurich. From 2009-11 she was curator at Shedhalle Zurich (with Anke Hoffmann), and realized several group exhibitions, conferences, workshops, and books (http://archiv2012.shedhalle.ch/en/ausstellungen). From 2007-09 she curated the touring exhibition and the book “Ecomedia. Ecological Strategies in Today’s Art” (together with Sabine Himmelsbach and Karin Ohlenschläger), presented at Edith Russ Site for Media Art, Oldenburg; [plug.in], Basel; Sala Parpallò, Valencia).

She received the art critic’s grant of the City of Zürich (2010), the Swiss Art Award for Criticism (1998), and in 1996 she was Art Critic in Residence in Vienna.

Her main interests are ecological, political  and digital aesthetics; the Anthropocene; garden, landscape, nature, and technology; the non-human; trans- and intermedia; history of modernity; art and science; curatorial practices; queer and gender theory; history and performativity in the arts.

Her current concerns are about the significance of technology for ecological awareness and aesthetics in the arts.

Publications

Dissertation

»Fluide Subjekte. Anpassung und Widerspenstigkeit in der Medienkunst«, Bielefeld 2006

Exhibition Catalogues

»Subverting Disambiguities «, Shedhalle 2009-12, ed. by Anke Hoffmann and Yvonne Volkart for Shedhalle Zurich, Verlag für neue Kunst, Nürnberg 2012

»Connect. Art between Media and Reality«, ed. by Bundesamt für Kultur, Anke Hoffmann and Yvonne Volkart for  Shedhalle Zurich, Verlag für neue Kunst, Nürnberg 2011

»Ecomedia. Ecological Strategies in Today’s Art”, ed. By Sabine Himmelsbach und Yvonne Volkart, Hatje Cantz, Ostfildern, 2007

Internetplatform »Mediaartnet«

»Cyborg Bodies. The End of the Progressive Body«: online: http://www.medienkunstnetz.de/themes/cyborg_bodies/. The Mediaartnet is ed. by Dieter Daniels and Rudolf Frieling, ZKM, Karlsruhe 2005

Essays

»Metals Never Die«, in: continent 5.1., Lost & Found, 2016, ed. by Bruder, Johannes/Gerloff, Felix/Allen, Jamie: http://www.continentcontinent.cc/index.php/continent (Text in Zus. mit Research Team Times of Waste)

»Times of Waste«, in: Kronmann, Linda / Zingerle, Andreas: Behind the Smart World – saving, deleting and resurfacing data, servus.at, 2016 (in Press) (Text in Zus. mit Research Team Times of Waste)

»Müll zu Gold? Über die schmutzige Materialität unserer Hightechkultur«, in: springerin 1/2016, S. 26-31, online: http://springerin.at/dyn/heft.php?pos=2&lang=de

»Ungenau werden«, für  das Kunst-am-Bau-Projekt „H3333333333K“ der !Mediengruppe Bitnik. (in prep.).

»Sichtbarmachen, Verdunkeln, Materialisieren: Für eine Ästhetik der Störung, in: springerin 2/2015, S. 4-5, online: http://springerin.at/dyn/heft.php?id=88&pos=1&textid=2976&lang=de

»Noise, Disruption and Further Thought«, in exhibition catalogue »Quantum of Disorder«, Haus Konstruktiv/Artists in Labs, AiL, April 2015

»Am Bild arbeiten«, Nachwort für: Ehemann, Ruth: Virtual Reality Therapie, erscheint 2015

»Da bleibt etwas Entfremdetes, etwas Unangepasstes«. Zu den Malereien und Zeichnungen von Corinne Güdemann aus den Jahren 2011 bis 2014: http://corinneguedemann.ch/text.php

»Wenn sich die Schlange in den Schwanz beisst. Loop von Esther Hunziker«. Essay für die Plattform Collective View. On Real-Time Webcam Images: www.collective-view.ch, 2014

Lexikonbeiträge für die Jahre 1799, 1893 und 1900. In: Hemauer, Christina/Keller, Roman: A Chronology of Energy. and Art-Related Developments, Luzern/Poschiavo: Edizioni Periferia 2013

»Den Klang der VBZ-Depots nach aussen tragen«, Kunst und Bau bei drei VBZ Depots mit Jan-Peter E.R. Sonntag, Hochbaudepartement der Stadt Zürich 2013.

»Lesestoff für den Barfussbereich. Zum Kunst- und Bauprojekt für das Hallenbad City von Pia Lanzinger«, Informationsblatt für das Amt für Hochbauten Zürich, Januar 2013 / Publikation 2015

»Durchspielen und eröffnen. Politische Kunst nach der Repräsentationskritik«, Beitrag für die Zeitschrift Bildpunkt, IG Bildende Künstler Österreich, Wien 2012

»Überblendungen. Das Zukünftige rekonstruieren. Oder: Vom Umgang mit Geschichte in der Kunst«. In: Hoffmann/Volkart 2012, S. 62-75

»Lands End. Die Dinge von ihrem möglichen Ende her denken«, in: Hoffmann/Volkart 2012, S.118-134

»Formen der Beteiligung. Tellervo Kalleinen/Oliver Kochta-Kalleinen, JOKAklubi und YKON, in: Hoffmann/Volkart, S. 242-253

»Schränke aufschliessen und Bilder projizieren«, Katalogbeitrag für die Videokünstlerin Cathleen Schuster, Kunsthalle Düsseldorf, Bochum 2012

»Es geschieht langsam. Politische Kunst in der Schweiz«, Beitrag für Schweizer Kunst, Magazin der visarte Schweiz, November 2011/4

»Wir lebten in hundert Jahren«, kurzer Katalogbeitrag für Anna Meyer, »Paint to Politain. Nachkrisenmalerei«, Kunstverein Schaffhausen/Galerie mera, Schaffhausen 2011

»Arbeiten an der Schwelle. Das Bündner Künstlerpaar Gabriela Gerber und Lukas Bardill lotet den Raum zwischen dem Nicht-Mehr und Noch-Nicht aus«, in: Kunst. Graubünden und Lichtenstein, Ausgabe 4, 2011

»Die Gleichzeitig des Anderen. Allegorie als Verfahren im Werk von Sabina Baumann«, Ausstellungskatalog Kunsthaus Langenthal, Edition Fink, Zürich 2009

Werkwürdigung Ursula Biemann, SIKART Lexikon zur Kunst in der Schweiz

»Dislozierte Subjekte«, zu Ingrid Wildis Videoinstallation »Von Gerardo«, online-Beitrag für den Videotank, April 2009 (www.videotank.ch), reprint Helmhaus Zürich, 2011

»Ausgekochte Geschichten«, Portrait über Pia Lanzinger, Kunstbulletin 3/2009, S. 28-35

»Erfüllte und unerfüllte Geschichte/n. Zwei Manifesta-Arbeiten gehen den medienökologischen Dimensionen und Netzwerkeffekten bestimmter Metalle nach«, in: springerin. Hefte für Gegenwartskunst, Nr. 4, Herbst 2008, S.6-7

»Medienkunst – ein Ausblick«, in Kurt 4, Jahrbuch der Hochschule für Gestaltung und Kunst, HGK FHNW, hg. von Alois Martin Müller, Basel, Boston, Berlin 2007, S. 94-99

»Firmamente der Verstörung. Zu Anna Meyers Kunst- und Bauprojekt im Schwamendingerhaus, Zürich«, in: Ausstellungskatalog Internationale Anna Meyer, hg. von Barbara Steiner/Galerie für zeitgenössische Kunst, Leipzig, Berlin 2007, S. 47-51

»Die Katastrophe durcharbeiten. Cyborgs und andere Grenzgänger im Werk von Alexander Hahn«, in: Ausstellungskatalog Alexander Hahn, Werke 1976-2006, hg. von Kunstmuseum Solothurn/Museum der Moderne Salzburg, Heidelberg 2007, S. 27-34

»Das Ende der Welt der weissen Männer«, in: Himmelsbach/Volkart 2007, S. 155-165

»Ästhetik des Realen«, in: Bekanntmachungen. 20 Jahre Studiengang Bildende Kunst SBK der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich, hgkz, hg. vom Studienbereich Bildende Kunst / Departement Medien & Kunst, hgkz und Kunsthalle Zürich, 2006, S. 67-70

»Neue Medien – neue Horizonte«, in: Das Kunstschaffen in der Schweiz. 1848-2006, hg. vom Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft, Zürich 2006, S. 377-385

»Schwarze Löcher, weisse Flecken. Drei Ausstellungen im Einsatz gegen die kollektiven Amnesien heute«, in: springerin. Hefte für Gegenwartskunst, Winter 2006 (Januar), S. 18-21

»Monster und Mutanten«, in: SchnittStellen. Basler Beiträge zur Medienwissenschaft Bd. 1, hg. von Sigrid Schade, Thomas Sieber und G.C. Tholen, Basel 2005, S. 519-536

»Durchstreifen und Neuvermessen. Schweizer Medienkunst im internationalen Kontext, in: Mapping New Territories, hg. vom Bundesamt für Kultur/[plug.in]/Neue Kunst Halle St. Gallen, Basel 2005, S. 34-41

»Rechnen und rechnen lassen. Das Algorithmische und Generative als ästhetische Strategie«, in: springerin, Hefte für Gegenwartskunst, Winter 2004/2005, Wien/Bozen

»Haben die neuen Medien neue kuratorische Modelle herausgefordert?«, Beitrag zus. mit Annette Schindler für Men in Black. Handbuch der kuratorischen Praxis, hg. von Ute Tischler und Christoph Tannert, Berlin 2004, S.252-253

»The Cyberfeminist Fantasy of the Pleasure of the Cyborg«,  in: Reiche Claudia/Kuni, Verena: Cyberfeminism. Next Protocols, Autonomedia, New York 2004. Reprint: »La fantasìa ciberfeminista sobre el placer del cyborg«, in: Marcal, Maria-Merce: Lectora. Revista de Dones i Textualitat, Universitat Autònoma de Barcelona, 2004

»Das Symptom spielen. Mariko Moris (Sinn)Bilder des Informationszeitalters«, in: Frauen, Kunst, Wissenschaft, Heft 35, Juni 2003, S.42-51

»Kunst, Medien und Theorie als Eingreifen in Wirklichkeiten«, in: Diplombuch der FHA, hg. von der Fachhochschule Aarau, 2003

»Das Fliessen der Körper: Weiblichkeit als Metapher des Zukünftigen«, in: future bodies, hg. von Marie-Luise Angerer/ Kathrin Peters, Wien/New York 2002, S.163-182

»Gender and Body as Late Capitalism’s Information Capital«, in: Anthology of Art, initiated by Jochen Gerz and organized by the School of Visual Arts of Braunschweig (Germany) and the University of Rennes (France), 15. – 28. Februar 2002. http://www.anthology-of-art.net

»Reise ins Reich der Sinnlosigkeit«, Katalogbeitrag für Eric Schumacher, Cahier d’artistes, Pro Helvetia 2001

»She wants to do it nonetheless«, Katalogtext für die New Yorker Videokünstlerin Shelly Silver. Musée de l’art et de l’histoire, Fribourg 2001. Gekürzte Fassung unter dem Titel »Liebe im Zeitalter medialer Kontrolle«, Ausstellungskatalog »Public Affairs. Von Beuys bis Zittel – Das Öffentliche in der Kunst«, Bice Curiger/Kunsthaus Zürich (Hg.), Zürich 2002

Feature über die südkoreanische Künstlerin Lee Bul, für Make Magazine, London, August 2000. Reprint in Ausstellungskatalog ARS 01. unfolding perspectives, Museum of Contemporary Art KIASMA, Helsinki, Finnland, 30.9.2001-20.1.2002

»Wildernde Gezähmte. Figurationen von Widerspenstigkeit in zeitgenössischer Videokunst«. Katalog »Steirischer Herbst«, im Rahmen der Ausstellung »hers«, hg. von Stella Rollig, Graz, Oktober 2000, S. 44-49

»Technologies of Identity«, in: Marina Grzinic/Adele Eisenstein (ed.): »The Body Cought in the Intestines of the Computer and Beyond. Women’s Strategies and/or Strategies by Women in Media, Art and Theory», Ljubljana/Maribor 2000

»Überleben und Exploraterrarismus. Den posthumanen Raum neu kartografieren«. In: Ursula Biemann (Hg.): »Been there and back to nowhere, Berlin 2000, S. 56-67

»Kriegszonen: Körper, Identitäten und Weiblichkeit in der High-Tech-Industrie. Zu Ursula Biemanns Video »Performing the Border« In: Springerin. Hefte für Gegenwartskunst, Juni-August 1999. Reprint unter dem Titel: »War Zone: Bodies, Identities and Feminity in the Global High-Tech Industry«, exhibition catalogue Manifesta. European Biennial of Contemporary Art, Ljubljana, Slovenia, June 2000

»Infobiobodies: Art and Aesthetic Strategies in the New World Order«. In: Reader »Next Cyberfeminist International«, Berlin 1999. Reprint in Axis-Reader, Amsterdam 2000

»Lust und Widerstand: Mode und Kunst anders machen.« In: »Das Phantom sucht seinen Mörder. Reader zur Kulturalisierung der Ökonomie«, hg. von Justin Hoffmann/Marion von Osten/Shedhalle Zürich, Berlin 1999, S. 77-100. Gekürzte Fassung in MiDiHy, MVD (Hg.): »Selfware. Politics of Identity«, Graz 2002

»2. Stock, Tür 9, oder: Die Welt subjektivieren«. In: Springer. Hefte für Gegenwartskunst. Heft 2/II. Juni/Juli 1996

Veränderte Fassung in: »Die Beute. Politik und Verbrechen«, Herbst 1996. Neuauflage in: »Widerstände. Kunst – Cultural Studies – Neue Medien. Interviews und Aufsätze aus der Zeitschrift springerin 1995-1999«, Folio Verlag, Wien/Bozen 1999

»Phantasmen der Reproduktion«. Katalogbeitrag zu den Videos, Filmen und Installationen von Björn Melhus. Ministerium für Kunst und Wissenschaft, Hannover 1999

»Körper aus dem Baukasten«, in: du/April 1998

»Mode als Diktat. Die Neue Weltordnung GMbH«. In: »Oberflächen. Zur Erscheinung in Kunst und Mode«. Ritter Verlag Klagenfurt 1998

»Allegorische Lektüren – Versprenger Sinn«. Katalogtext für Monica Studer/Christoph v d Berg, Pro Helvetia, Baden 1998

»Mutieren oder sterben? Über die Legitimationsarbeit von Kunst im Zusammenhang mit globalen Kriegs- und Biotechnologien«, in: Springer. Hefte für Gegenwartskunst, Wien, Juni-September 1997

»Ich singe ihr ein Lied über uns«. Katalogbeitrag zu Jenny Holzers Serie Lustmord, Kunstmuseum des Kantons Thurgau, Ostfildern 1997

»Fluchtlinien«, Beitrag für Urs Frei anlässlich der XLVII. Biennale in Venedig, Baden 1997

»Dummheit oder Ironie?«, in: Ausstellungskatalog YoungART 1996, hg. von John Armleder, Zürich 1996, S. 93-97

Zu Albert Weltis Die Entführung der Europa (1891), Sammlungskatalog, Kunsthaus Glarus 1995

»Der Böse Blick«, Essay in: Entwürfe für Literatur und Gesellschaft, März 1994

»Roman Signer: ‚Ich bin ja auch erschreckt und verängstigt’«, in: Artis, Dez. 1993/Jan. 1994, S. 40-43

»Bernard Voita: Das Ganze nur Stücke«, in du Nr.6, Juni 1991, Reprint in Katalog des Museums für Gegenwartskunst, Oslo, Oktober 1993

Feature über Alex Hanimann, in: Kunstbulletin 12/1988

Interviews

»there is more to the picture then meets the eye«. An email exchange with new media artist Esther Hunziker, in: Matter Magazine. A Modern Journal For Men That Matter, March 2013

»Another Mode of Relation to Non-Human Species. Interview with Matthew Fuller/Graham Harwood, in: Hoffmann/Volkart 2012, S. 150-153

»A Particular Level of Attention. Interview with Emily Richardson, in: Hoffmann/Volkart 2012, S. 163-165

»Plasma. Im und entlang dem Medium denken. Interview mit Jan-Peter E.R. Sonntag, in: Hoffmann/Volkart 2012, S. 168-171

»History as Hallucination. Interview with Uriel Orlow, in: Hoffmann/Volkart, S. 104-107

»Towards Transversal Intersections. Interview with Gluklya/Factory of Found Clothes, in: Hoffmann/Volkart, S. 298-303

»A Kind of Certainty is Uncertainty«. Interview with the filmmakers Igor and Ivan Buharov, in: Hoffmann/Volkart, S. 48-51

»On Social Telephony Projects. Interview with Graham Harwood and Richard Wright«, in: Disconnecting Media, hg. von Ulla Autenrieth, Andreas Blättler et.al., Basel 2011, S. 183-186.

»Für eine Heterogenität der Formate und Displays. Das [plug.in] im Spannungsfeld von Medienkunst, Ausstellungsformaten und Publikum.« Ein Gespräch zwischen Yvonne Volkart und Annette Schindler, in: Re_Visionen des Displays, hg. von Dorothee Richter, Sigrid Schade, Jennifer John, ZHdK, Zürich 2009, S. 147-159

»Kritik in der Krise? Zweiter Teil«. Interview in Regioartline, 6.6.06

Interview mit Diane Ludin/Francesca da Rimini/Agnese Trocchi. Newsletter The Thing, New York, Ende Juni 2002, http://newsletter.thing.net

»Hacking in Progress«. Interview mit Cornelia Sollfrank über ihr Projekt Liquid Hacking Laboratory, in: log.buch. materialien zu log.in – netz/kunst/werke, Nürnberg 2001, S.196-201

Interview von Rein Wolfs mit Yvonne Volkart zum Ende der Theorie, Material 4/2000

Interview mit Gayatri Chakravorty Spivak (zus. mit Ursula Biemann). WoZ, 14. Mai 1998

Interview mit Gerwald Rockenschaub: »Im Rahmen der Ausstellung«, Katalog Galerie Susanna Kulli, 1997

»Giving a Glow to a Given Trace«, Interview mit den Architekten Herzog & De Meuron über den geplanten Umbau der Tate Gallery, in: Flash Art, Nov.-Dec. 1995, S.70-72

Statements

»ANSICHTEN – Die Wünsche der Fabrikschlote«, in: Kunstbulletin 4/2014.

»Dorothee Sölle – zärtlich und widerborstig, in: reformiert-lokal, reformiert., Oktober 2013

Zu Pablo Picasso. Der Meister kommt, Züri Tipp, 14.-20.10.2010

»Chancen nicht genutzt«, Viper, wie weiter?, in: baz Journal, 17.3.2006, S.4

Statement VermittlerInnen, in: »Über Preise lässt sich reden«, 100 Jahre Eidgenössischer Wettbewerb für freie Kunst, BAK 1999

Regelmässige Kolumne »Im Bild«, in WoZ, 2002/2006

Criticism and Features

»Resistance Performed – Aesthetic Strategies under Repressive Regimes in Latin America«, springerin 1/2016, S. 70-71

»Ryoji Ikeda im HeK«, springerin 2/15

»Big Data, oder: Einer zahlt immer den Preis«, in: springerin, 4/14

»Infizieren und infiziert werden«. Die belgische Non-Profit-Organisation Constant als Paradefall einer offenen Netzkultur, in: springerin 3/14.

Filmbesprechung »Episode of the Sea«, Lonnie van Brummelen/Siebren de Haan, Kunsthaus Zürich, springerin 1/14, Januar 2014

Ausstellungsbesprechung von Semiconductor, Haus der elektronischen Künste, Basel, springerin Sommer 2013

Ausstellungsbesprechung Ragnar Kjartansson, The Visitors, Migros Museum Zürich, springerin April 2013

Besprechung der Performance und Bilder von John Giorno, anlässlich der Gruppenausstellung »39greatjones«, Galerie Eva Presenhuber Zürich, springerin April 2013

»Das Archiv als Ort der Versammlung, Daniel Garcìa Andùjars/Technologies to the People’s Eingriff ins globale Medienrauschen«, Württembergischer Kunstverein Stuttgart, springerin 2/4, Frühjahr 2009, S. 6-7

»Transitorische Orte und Wesen«, Mark Wallinger im Aargauer Kunsthaus Aarau, springerin 1/4, Winter 2009, S. 59

Dorit Margreiter in der Galerie Stampa, Basel, Frieze, March 2009, S. 162

»Die Schöne und das Schloss«, Chantal Michel im Schloss Kiesen bei Thun, NZZ, 20./21.9.2008, S. 52

»Lutz & Guggisberg, Aargauer Kunsthaus«, Frieze, summer 2008

»Zurück nach vier Jahren. Thomas Hirschhorn bricht auf der Art seinen Schweizboykott nach der Abwahl Blochers«, in regioartline, 6.6.2008 (www.regioartline.org)

»Where Will I Go?«, New Directions from China – Medienkunst aus China im [plug.in], Basel, springerin, Sommer 2007

»Matthew Buckingham – Time Lines«, Kunstmuseum St. Gallen, in: springerin, Frühjahr 2006, S. 68-69

»…komische Dinge mit Software tun…«, über die Konferenz »Read Me 100 – Temporary Software Art Factory«, in: springerin, Winter 2006 (Januar), S. 16

»Wie digitale Medien auf die Gesellschaft einwirken«, zum Besuch von Lev Manovich in Basel und Zürich in: Tages Anzeiger, 13.12.2005, S. 54

»Von der Gastarbeit zum Migrationsmanagement«, zur Ausstellung Projekt Migration in Köln, Tages Anzeiger 8.11.2005

»Keine Angst vor der Computerkunst!«, in Tages Anzeiger, 1.4.2005

»Am Anfang war der Code«, zum Stand der Softwarekunst, in: springerin, Sommer 2005, S.12-13

»Verkörperlichung im vernetzten Raum«, zu Melinda Rackhams Netzarbeiten »empyrean« und [carrier]. In: springerin, April-Mai 2002

»Relevanz und Unbewusstes. Zur Projektreihe shrink to fit des Basler Kunstservers xcult«, in springerin, Dez. 2001/Jan. 2002. Wiederabgedruckt in Lápiz Revista Internacional de Arte, Madrid. Spezialnummer zum ARCO Madrid Schwerpunkt »Schweiz«, Februar 2003

»myth.author. Ein neues Kompendium zum Thema [net.art] von Tilman Baumgärtel«. In: springerin, April – Juni 2000.

»Gebaute Träume. Über die Videoinstallation Short Hills von Dorit Margreiter und die Thematik medialer, ortsübergreifender Identitätskonstruktionen«. In: springerin, Dezember 1999/Januar 2000. Reprint in Katalog Kunstverein Graz, 2002

Buchbesprechung zu N. Katherine Hayles »How We Became Posthuman. Virtual Bodies in Cybernetics, Literature, and Informatics. In: springerin 3/1999

Über das Jahrbuch netz.kunst. Nürnberg 1998/99. In: Kunstbulletin, 1999

»Simulation des Symptomatischen. Zur Ausstellung »Fast Forward. Mode in den Medien der 90er Jahre.« Künstlerhaus Wien, Texte zur Kunst, September 1999, Heft 35

Matthew Barney’s Cremaster 1 in den Kunsthallen Wien und Basel. In: Springer, März – Mai 1998

»Körper, Identität und Gemeinschaft im Cyberspace, Berlin und Graz 1998«. In: Springer, Sept.-Nov 1998

»Zonen der Ver-Störung«. Steirischer Herbst 1997, in: Springer 4/1997

»Datenkunst«, Eröffnung von The Thing in Basel, WoZ, 2. Juni 1995

»Wandstücke bei Bob van Oursouw, Adrian Schiess in der Kunsthalle Zürich/Galerie Kulli St. Gallen und Gerwald Rockenschaub in der Galerie Walcheturm, im Kunstmuseum Luzern und im Kunsthof der WBK Zürich«, in: Texte zur Kunst, Juni 1994

Dada global, Kunsthaus Zürich, WoZ, 19. August 1994

Rolf Winnewisser im Helmhaus, in: Artis 4/1991, St. Galler Tagblatt, März 1991